jetzt einschalten

Sportwetten leichtgemacht – 3 Tipps für bessere Gewinnchancen bei Sportwetten

Mit steigendem Interesse für Sportwetten steigt auch das Angebot der Sport Bookies im Internet. So gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Sportwettenanbieter im World Wide Web, die mit sehr lukrativen Quoten aufwarten können. Doch weiß jeder Sportwetter, der schon ein paar Mal ein Sportwettentipp abgegeben hat, dass eine erfolgreich platzierte Wette gar nicht so einfach ist.Umso höher die Gewinnaussichten sind, desto unwahrscheinlicher sind in der Regel auch die Chancen auf eine erfolgreiche Wette. So gehört zum erfolgreichen Wetten mehr dazu als nur auf seinen Bauch zu hören und sich von hohen Gewinnquoten zu einer Wette bewegen zu lassen. Erfolgreiche Sportwettenprofis machen es vor wie sie Woche für Woche Gewinne einfahren und dabei eine erfolgreiche Strategie verfolgen. Denn, um mehr Erfolg bei einer Sportwette zu haben, sollte eine gründliche Vorbereitung stattfinden. Nur so gelingt es dauerhaft Gewinne zu erzielen und Erfolg bei einem Online Buchmacher zu haben. Dementsprechend gibt es ein paar Leitfäden, die passionierte Sportwetter befolgen sollten, um die Chancen bei der Tippabgabe zu erhöhen. Wer noch ein Neuling auf dem Gebiet der Sportwetten ist oder nur selten Erfolg bei der Tippabgabe ist, kann mit unseren drei Tipps für Sportwetten die Gewinnaussichten deutlich verbessern.

Tipp 1: Informationen und Fachwissen für ein Sportereignis sammeln
Damit man überhaupt eine Sportwette bei einem der vielen Sportwettenanbieter platzieren kann, sollte man zunächst für eine ideale Vorbereitung auf ein Sportevent sorgen. Hierzu zählt es alle Nachrichten wie Formkurven, Verletzungen und letzte Resultate genau unter die Lupe zu nehmen, ehe es zu einer Tippabgabe kommt. Dafür lohnt es sich alle Informationen für ein bevorstehendes Sportereignis zu sammeln. Um sich einen schnellen Überblick zu verschaffen, kann sich ein Blick auf das Portal von Stakers Sportwetten lohnen. Hier lassen sich alle Resultate und Gewinnquoten der letzten Spielpaarungen aufrufen.

Tipp 2: Nicht die Quoten entscheiden über den Erfolg
Hohe Quoten können Anfänger im Bereich der Sportwetten schnell dazu verleiten einen Tipp abzugeben. Allerdings kann dies ein fataler Fehler sein. Denn in den seltensten Fällen entscheidet die Quote über Erfolg oder Misserfolg bei einer Wette. So sollte man sich auf keinen Fall von den hohen Gewinnaussichten blenden lassen und eine Wette nur abgeben, wenn man von einer erfolgreichen Tippabgabe überzeugt ist.

Tipp 3: Einsatz und Kapital stehen im engen Zusammenhang

Bislang hat es noch kein Sportwettenprofi geschafft allein von den Gewinnen bei Sportwetten zu leben. Das Wetten auf Sportereignisse sollte daher unbedingt als ein Hobby angesehen werden, bei dem man sich ein monatlich festgelegtes Kapital zum Wetten schafft. Niemals sollten dabei mehr als fünf Prozent des Kapitals auf eine einzige Wette platziert werden.

Achtung!
Wenn Du über ein Onlinecasino oder Wettportal spielen möchtest, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein. Für Minderjährige ist die Teilnahme nicht erlaubt! Spiele in jedem Fall mit Bedacht, denn auch das Nutzen von Onlinecasinos und Wettportalen kann zu Spielsucht führen. Mehr Informationen hierzu und Hilfe findest Du unter BZGA.

 

Bildquelle: Dr. Stephan Barth / pixelio.de

Jetzt auf Hitradio MSOne
Titel - Interpret...
Aktuelle Meldungen
Verkehr: 0
Blitzer: 0
Hotline: 0821 - 486 78 62
  
 
Webcam   Kontakt                            Livestream
  • RSS
  • facebook
  • twitter
  • Phonostar
  • Radio.de
  • Apple App Store