jetzt einschalten

Ordnungsreferat Stadt Augsburg: Erster Sieg gegen Wettbüro

Sportwetten sind so beliebt wie nie zuvor. Wettbüros schießen an jeder dritten Straßenecke empor und auch die Sportwetten-Apps für das Smartphone vervielfachen sich. Die Stadt Augsburg konnte nun mit einem Erfolg vor Gericht im Kampf gegen das illegale Glücksspiel einen Zwischensieg verbuchen. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof bestätigte das Verbot von Live-Wetten. Der Kampf gegen die Wettbüros geht in die nächste Runde.

Live-Wetten ganz einfach via App
Sportwetten sind so beliebt wie eh und je. Schon kleine Einsätze versprechen mit ein wenig Glück enorm hohe Gewinne. Der schnelle und lukrative Weg zum großen Geld lockt jede Woche zig Tausende Menschen in die deutschen Wettbüros. Es wird heißblütig diskutiert und auf die Spielausgänge der anstehenden Partien zum Beispiel im Fußball, Basketball, Eishockey oder Football gewettet.
Eine spezielle Form beim Wetten sind die Live-Wetten. Sie versprechen enorm viel Spannung und erweitern die Wettmöglichkeiten um ein Vielfaches. Das Spielgeschehen kann darüber hinaus häufig über einen Live-Stream verfolgt werden. Eine individuelle Spielanalyse vom Tipper kann dann in einer gut platzierten Wette auf den restlichen Spielverlauf zu einem netten Gewinn führen.Aber auch die normalen Wetten können entweder in den Wettbüros oder vom Smartphone aus über die Sportwetten-Apps abgegeben werden. Native Sportwetten-Apps sind im Glücksspielbereich aber eine Ausnahme, unter anderem weil es Probleme gibt, die Apps in dem jeweiligen App-Store zu bekommen. Häufig wird nur eine Web-Applikation ausgeführt, bei der man sich im normalen Browser befindet. Die nativen Sportwetten-Apps sind allerdings die zukünftigen Versionen, mit Vor- und Nachteilen.

Vorteile von Sportwetten-Apps:
• Überall und jederzeit abrufbare laufende Wetten und Kontodaten wie zum Beispiel den Vermögensstand
• Übersichtliche, schnelle und einfache Bedienung
• Hohe Sicherheit ist in der Regel gewährleistet
• Spezielle Bonusangebote
• Keine Anfahrt zum Wettbüro

Nachteile von Sportwetten-Apps:
• Wettauswahl häufig etwas geringer als in der Web-Version oder im Wettbüro
• Weniger Bezahlmöglichkeiten, da die Umsetzung auf dem Smartphone sich komplizierter gestaltet
• Livewetten sind in einigen Fällen etwas schwieriger, da Echtzeit-Anwendungen selbstverständlich auch sensibler sind

Speziell gegen die Wettart Live-Wetten ist jetzt aber der Stadt Augsburg ein echter Sieg gelungen.

Verbot der Live-Wetten
Im Kampf gegen das illegale Glücksspiel konnte die Stadt Augsburg einen Zwischensieg vermelden. In einer Eilentscheidung hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof das strittige Verbot von Live-Wetten bestätigt. Hintergrund ist eine seit längerer Zeit andauernde Auseinandersetzung mit einem nicht namentlich genannten Wettanbieter, dem die Stadt Augsburg illegale Tätigkeiten im Glücksspiel, speziell bei Live-Wetten, zur Last legt. Die Besonderheit dieser Wettart liegt in der Tippabgabe während eines laufenden Spiels auf zum Beispiel das nächste geschossene Tor.
„Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die Vorgehensweise der Stadt Augsburg dadurch vollumfänglich bestätigt, wonach die Untersagung dieser illegalen Wetten den Zielen des Jugend- und Spielerschutzes auf Grundlage des Glückspielstaatsvertrages dient“, sagte Ordnungsreferent Dirk Wurm von der SPD zu dem laufenden Konflikt. Der Spielerschutz und der Kampf gegen das illegale Glücksspiel soll auch weiterhin mit harten Bandagen fortgeführt werden. Ein erster Schritt war die Bestätigung des Verbots von Live-Wetten. Die Gerichtsentscheidung muss zunächst aber noch im Hauptsacheverfahren bestätigt werden. Da die Entscheidung in dem strittigen Fall gegen ein örtliches Wettbüro gerichtet ist, handelt es sich bei dieser Entscheidung um einen Einzelfall. Live-Wetten können auch weiterhin deutschlandweit in anderen Wettbüros oder mit Hilfe der Sportwetten-Apps abgegeben werden.
Auf ihre aktuelle Beliebtheit dürfte die Entscheidung keinen Einfluss nehmen. Klassische Wetten sind zwar immer noch äußerst nachgefragt, jedoch bieten Live-Wetten mehr Möglichkeiten und erhöhen den Nervenkitzel. Die Stadt Augsburg wird den seit Jahren andauernden Kampf gegen die Wettbüros dennoch fortführen. Ein neues Problem stellen aber die Wett-Terminals dar, die in kleinen Geschäftsläden, Solarien oder Lokalen immer häufiger einen Platz finden und die herkömmlichen teureren Wettbüros verdrängen. Die Stadt Augsburg zählt mittlerweile eine dreistellige Anzahl von ihnen.

Doch Achtung! Teilnahme an Glückspielen auch bei Smartphone Apps erst ab 18 Jahren! Glücksspiel kann süchtig machen! Infos und Hilfe unter www.bzga.de

 

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Jetzt auf Hitradio MSOne
Titel - Interpret...
Aktuelle Meldungen
Verkehr: 0
Blitzer: 0
Hotline: 0821 - 486 78 62
  
 
Webcam   Kontakt                            Livestream
  • RSS
  • facebook
  • twitter
  • Phonostar
  • Radio.de
  • apple-app-store