jetzt einschalten

Fünf Bayern unter den besten Deutschlands

‘Katharina Mayer (28), Landwirtin aus Gersthofen, ist Siegerin in der Kategorie Unternehmerin des CeresAward 2016, des bedeutendsten Preises für Landwirte im gesamten deutschen Sprachraum. Der Award wurde am 18. Oktober im Rahmen der Galaveranstaltung „Nacht der Landwirtschaft“ in Berlin übergeben.Weiterbildung und ein weitgespanntes Netzwerk sind für Katharina Mayer und ihren Alltag auf dem 120 ha großen Biolandhof inklusive Hofladen mit Metzgerei und Backstube, Rindern, Schweinen, Schafen, Hühnern und Hähnchen ganz wichtig. Erst jüngst besuchte die 28jährige Tierärztin und Erlebnisbäuerin einen Weiterbildungskurs für Fleischdirektvermarktung. „Jetzt kann ich auch den Smokerbegeisterten Kunden Fleisch in der Barbeque üblichen, amerikanischen Schnittform liefern.“ In der Öffentlichkeitsarbeit entstand der Betriebszweig Erlebnisbauernhof. Katharina Mayer informiert die Berufskollegen in Hofführungen und Vortragsreihen.

Doch es geht ihr nicht um grenzenloses Wachstum, sondern um Ausbau und Optimierung schon bestehender Ressourcen. Warum sie sich für diese oder jene Lösung entschieden hat, erklärt Katharina Mayer schnell und sachlich. Trotz ihrer Begeisterung vergisst sie nicht, ihren Mann und die Angestellten mitzunehmen. So hat sie eine Truppe geschaffen, die ihr Engagement für den Beruf teilt und auf die sie sich hundertprozentig verlassen kann. „Was sie emotional antreibt, findet bei der Gewinnerin seinen Niederschlag in handfesten betriebswirtschaftlichen Zahlen, sowohl für das, was sie bisher erreicht hat, als auch für ihre künftigen Projekte. Die Juroren finden einstimmig, hier paaren sich Enthusiasmus und wirtschaftliche Akribie.“ so die Fachjury des CeresAward über die Siegerin in der Kategorie Unternehmerin.

Ihre Erfolge können sich blicken lassen. In 5 Jahren steigerte sich die Direktvermarktung der Schlachttiere von 40 auf 100 Prozent. Der Stammkundenkreis im Hofladen vergrößerte sich von 120 auf 300 in der Woche. Damit hängt das nächste Ziel, das die Landwirtin vor Augen hat, zusammen. Abriß des altern Bauernhauses und Neubau eines Hofladens mit Räumen für den Erlebnisbauernhof, Unterbringungsmöglichkeiten für Praktikanten und ein großer Tagungs- und Veranstaltungsraum.

Die Juroren in der Kategorie Unternehmerin waren: Rita Lanius-Heck, blv Deutscher LandFrauenverband, Ursula Schlaghecken, dlz agrarmagazin sowie Corinna Washtell, BNP Paribas Leasing Solutions.

Bildquelle: Versonnen / pixelio.de

Jetzt auf Hitradio MSOne
Titel - Interpret...
Aktuelle Meldungen
Verkehr: 0
Blitzer: 0
Hotline: 0821 - 486 78 62
  
 
Webcam   Kontakt                            Livestream
  • RSS
  • facebook
  • twitter
  • Phonostar
  • Radio.de
  • Apple App Store