jetzt einschalten

Der neue Trend, Online Casino doch Achtung: Legal oder illegal?

Wer von zuhause aus Casino spielen möchte, muss sich Mühe geben, damit er ein Casino findet, das legal ist, wobei eher unklar ist, was legal in diesem Falle heißt. Glücksspiel liegt im Trend und viele Menschen spielen einfach gerne online. Leider sind nicht alle Glücksspielanbieter seriös, das schadet dem Ruf der Online-Casinos enorm. Rein rechtlich gesehen gibt es in diesem Bereich viele Grauzonen.

Der Glücksspielstaatsvertrag und seine Grenzen
Seit Juli 2012 gibt es den sogenannten Glücksspielstaatsvertrag, der per Gesetz regelt, dass nur in staatlichen Spielbanken mit einem Online-Angebot gespielt werden darf. Jedes Bundesland darf Lizenzen verteilen. Laut EU ist Online-Glücksspiel legal, wenn sich der Anbieter strengen Auflagen und einer regelmäßigen Kontrolle verschiedener Institute stellt. Das Casino muss also eine deutsche Glücksspiel-Lizenz besitzen. Heißt, in Deutschland ist es theoretisch strafbar online zu spielen, wenn das Casino nur eine Lizenz aus einem anderen Bundesland besitzt.
Im Grunde wird das Glücksspiel online in Deutschland einfach toleriert, aber es gibt keine rechtliche Absicherung im Falle eines betrügerischen Verhaltens auf Seiten des Casinos. Das gibt es nur, wenn eine gültige Lizenz vorliegt. Diese gibt es momentan nur in Schleswig-Holstein und diese gilt wiederum nur, wenn man in diesem Bundesland wohnt. Alle anderen Spieler sind rechtlich gesehen in der Grauzone, aber auf eigene Gefahr.

Wie erkennst Du seriöse Anbieter?
Es gibt einige Online–Casinos bei denen Du mit beruhigtem Gewissen online spielen kannst und Dir auch ohne Misstrauen den Casino Club Bonus Code holen kannst. Du erkennst seriöse Anbieter daran, dass sie eine Glücksspiellizenz aus der EU und im Idealfall aus Deutschland haben. Zahlanbieter wie PayPal® (PayPal-Casinos®) machen in der Regel nur Geschäfte mit seriösen Casinos, also kann das ein weiteres Indiz für ein legales Casino sein.
Ein professioneller Kundendienst, der auf Deutsch Fragen beantwortet, sollte vorhanden sein. Alter und Identitätsprüfung sind ebenfalls Voraussetzung. Ein Engagement in sozialen Projekten, die beispielsweise die Präventionsmaßnahmen von Spielsucht unterstützen sind ein weiteres gutes Zeichen. Aufgrund der unklaren Rechtslage, darf man beruhigt online spielen. Es lohnt sich aber vor der Anmeldung gründlich zu recherchieren, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt.

Achtung: Onlinespiele sind erst ab einem Alter von 18 Jahren erlaubt und können in einer Spielsucht enden. Informationen hierzu findest Du bei der Bundeszentarle für gesundheitliche Aufklärung (BZGA) unter: www.bzga.de

 

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Jetzt auf Hitradio MSOne
Titel - Interpret...
Aktuelle Meldungen
Verkehr: 0
Blitzer: 0
Hotline: 0821 - 486 78 62
  
 
Webcam   Kontakt                            Livestream
  • RSS
  • facebook
  • twitter
  • Phonostar
  • Radio.de
  • Apple App Store